Norbert Huwer

[+] | [-]

Stegplattenbilder

Bei den Stegplattenbildern handelt es sich um eine Art "hochgerüsteter Hinterglasmalerei" (Dr. Huber). Die dreidimensionale Struktur der industriell hergestellten Platten aus Acrylglas eröffnet dem Künstler die Möglichkeit, die Farben auf drei, zuweilen auch auf vier räumlichen Ebenen zu platzieren.

WYGIMTYS betitelt der Künstler seit 2004 diese Arbeiten - in Anlehnung und in Variation des in der Computerwelt allseits bekannten WYSIWYG, das besagen will, man bekomme das, was man sehen kann.

Huwers Bezeichnung What You Get Is More Than You See meint hingegen, dass wir mehr erhalten als das, was jeweils visuell aufgenommen werden kann: Und tatsächlich - diese Arbeiten, die sich in ihrer Totalität nicht auf einen Blick erfassen lassen, offenbaren dem Betrachter ein sich stetig wandelndes Erlebnis von Farbe und Form, wenn er sich vor den Bildern bewegt und sie von den verschiedensten Standpunkten aus begutachtet.

The Stegplattenbilder are a type "highly sophisticated behind-glass-art" (Dr. Huber). The three-dimensional structure of the industrially produced acrylic-glass plates reveals the artist the possibility, to insert the colors on three, occasionally also on four spatial levels .

WYGIMTYS is the title, that the artist uses for these works since 2004 - in variation of the WYSIWYG everywhere noted in the computer-world that wants to mean, that one receives, what one can see.
Huwers What You Get Is More Than You See means however that we get more than that, which can be observed during our visualisation: And in fact - these works, that can not be grasped in their totality on a singular gaze, reveal the observer an continually changing experience of color and form, if he moves before the pictures and looks at them from the most different points of view.